• 141011 0863
  • 141011 0842
  • 141011 1117
  • 141011 0097
  • 141011 0383
  • 141011 0624
  • 141011 0419
  • 141011 0646
  • 141011 1088
  • 141011 0195
  • 141011 1077
  • 141011 0142
  • 141011 0264
  • 141011 0151
  • 141011 0203
  • 141011 0519
  • 141011 0184
  • 141011 0498
  • 141011 0126
  • 141011 0040
  • 141011 0428
  • 141011 0303
  • 141011 1102
  • 141011 0958
  • 141011 0864
  • 141011 0398
  • 141011 0116
  • 141011 0430
  • 141011 0679

Ein Meer von Pink am Augustusplatz

Zum zweiten Mal fand nun der Pink Shoe Day in Leipzig statt. Und er konnte an den großen Erfolg des Vorjahres anknüpfen! Tausende mehr oder weniger pinkfarbene Schuhe für den guten Zweck! Doch was ist das überhaupt, der 'Pink Shoe Day'? Was ein wenig flippig klingt, hat einen sehr ernsten Hintergrund. Der Pink Shoe Day ist eine Aktion, Zeichen gegen den Brustkrebs zu setzen. Der Krankheit, die bei Frauen noch immer Todesursache Nummer eins ist. Der Pink Shoe Day steht für Aufmerksamkeit, Information und Vorsorge.

Am 11. Oktober 2014 war nun wieder Pink Shoe Day. Der Initiator der Aktion, der Verein Haus Leben e.V. rief zur Pink Shoe Challenge 2014 auf. Jeder gespendete Schuh ist dabei ein Symbol für eines von jährlich über 75.000 Brustkrebs-Schicksalen in Deutschland. Die Schuhe wurden zu einer großen Installation auf dem Augustusplatz vor der Oper zusammengefügt. Und es kamen tausende Schuhe zusammen!

Ich wurde gefragt, ob ich die Veranstaltung für den ausrichtenden Haus Leben e.V. mit der Kamera begleiten und im Bilde festhalten könnte. Ich brauchte nicht lange zu überlegen, um zuzusagen. Es war mir eine große Ehre dort mitzuwirken zu dürfen und so einen kleinen Beitrag zu der guten Sache leisten zu können. Auch Franzi, die mit in meinem Team ist, war sofort mit dabei und hat ebenfalls unermüdlich fotografiert und gefilmt. Ein paar unserer Impressionen finden Sie in der Galerie oben und in dem kleinen Video unten. Wir wollten aber nicht nur dokumentieren, wir wollten auch aktiv mitwirken und so haben wir kostenlos Leute portraitiert.

Alle weiteren Information zu diesem Ereignis finden Sie auf der Webseite des Pink Shoe Days. Ich möchte das hier gar nicht übernehmen, sondern Sie vielmehr einladen, die Webseite der Aktion 'Pink Shoe Day' zu besuchen!

Jedoch möchte ich noch die Akteure nennen (zumindest soweit mit bekannt), die durch ihren großen persönlichen Einsatz ganz entscheidend zum Gelingen der Aktion beigetragen haben (alphabetisch):

  • Frau Michaela Bax (Haus Leben e.V.)
  • Herr Volker Große (Haus Leben e.V.)
  • Herr Andreas Habicht (Haus Leben e.V.)
  • Frau Juliane Hennig (MDR - die Stimme des Pink Shoe Day 2014)
  • Herr Dr. Stephan Mallik (Haus Leben e.V.)
  • Frau Dr. med. Luisa Mantovani Löffler (Haus Leben e.V.)
  • Frau Julia Müller
  • und viele viele weitere unermüdliche und fleißige Helfer!

Und hier nun die Videoimpressionen:

Das Video wurde gedreht von: Franziska Pötzsch


Links im Internet zum Beitrag

Die Webseite des Pink Shoe Day

Die Webseite des Pink Shoe Day. 75.000 Brustkrebs-Schicksale jedes Jahr sind zu viel! Die Aktion setzt mit pinken Schuhen Zeichen gegen Brustkrebs: für Aufmerksamkeit, Information und Vorsorge.

Der Haus Leben e. V.

Der Haus Leben e. V. vereint an seinen Standorten Haus Leben Leipzig und Haus Leben Delitzsch eines der größten psychoonkologischen Beratungs-, Informations- und Therapieangebote Mitteldeutschlands.

Wegweiser


Ihre Fotos bei Region Leipzig? Sehr gern, bitte hier klicken!


Über den Autor
Thomas Braun
Autor: Thomas BraunWebsite: www.braun-immowert.deE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sachverständiger für Immobilien-Wertermittlung
Profession
Der gebürtiger Essener lebt seit vielen Jahren in der Region Leipzig und hat dieses Projekt ins Leben gerufen. Der gelernte Industriekaufman hat zudem Betriebswirtschaft studiert und ist heute als Sachverständiger für Immobilienbewertung bundesweit tätig. Der passionierte Fotograf liebt die Natur und ist dementsprechend in der Region unterwegs.