• 140301 0428
  • 140301 0415
  • 150214 0020
  • 150214 0034
  • 150214 0031
  • 150214 0012
  • 150214 0002
  • 150214 0004
  • 140301 0390
  • 150214 0007
  • 140301 0400
  • 140301 0393
  • 150214 0033
  • 150214 0035
  • 150214 0001
  • 150214 0023
  • 140301 0425
  • 150214 0028 HDRp
  • 140301 0413
  • 140301 0419
  • 140301 0397
  • 140301 0392
  • 140301 0391
  • 140301 0399

Eine Hommage an verloren geglaubte Werte

Mit dem seinem Projekt Biedermeierstrand hat der Haynaer Strandverein sich zum Ziel gesetzt, ein neuartiges Kultur- und Naturerlebnis schaffen bzw. ein sehr altes wieder aufleben zu lassen. Begriffe wie „Gemütlichkeit“ und „Sommerfrische“ wurden in der Biedermeierzeit geprägt. Die Familie stand im Vordergrund, soziales Miteinander, Hausmusik, Naturverbundenheit waren weitere wichtige Attribute dieser Zeit.

Ich musste auch erst einmal nachschauen, was das eigentlich ist "Biedermeier" und wurde in de Wikipedia fündig. Es war die Zeit zwischen 1815 und 1848. Der Ausdruck "Biedermeier" bezieht sich dabei unter anderem auf die in dieser Zeit entstehende eigene Kultur und Kunst des Bürgertums (z. B. in der Hausmusik, der Innenarchitektur und auch in der Kleidermode), aber auch auf die Literatur der Zeit, die oft mit dem Etikett „hausbacken“ oder „konservativ“ versehen werden. Als typisch gilt die Flucht ins Idyll und ins Private.

Der Begriff "Biedermeier" geht dabei zurück auf die fiktive Figur des treuherzigen, aber spießbürgerlichen Gottlieb Biedermaier unter dessen Namen in den Jahren ab 1855 in den Münchner Fliegenden Blättern diverse Gedichte veröffentlicht wurden, die teilweise Parodien auf die Poesie eines realen Dorfschullehrers waren. Soviel zum begrifflichen Hintergrund. Wer mag, kann noch viel mehr darüber in der Wikipedia erfahren.

Mir geht es hier um das schöne Stück Freizeitgestaltung, was am Südufer des Schladitzer Sees geschaffen wurde. Zugegeben Fotos aus Wintertagen, wie ich sie oben zeige, können nun einen kleinen Eindruck von dem geben, was den geneigten Besucher hier von Frühjahr bis Herbst erwartet. Aber die Bilder zeigen auch eine Entwicklung, denn der Biedermeistrand wächst und gedeiht. Der Haynaer Strandverein ist sehr fleißig und arbeitet stetig daran, den Strand weiter auszubauen.

Ich werde sicher später im Jahr wieder hier sein und ein paar andere Impressionen für Sie einfangen. Bis dahin genießen Sie mit mir gemeinsam die beschauliche Stille an diesem herrlichen See, die nur ab und an von donnerndem Fluglärm startender Maschinen des nahen Flughafens gestört wird ...

Vom Biedermeierstrand aus kann man im übrigen auch einen Blick in die Gegenwart und die Neue Welt werfen, die sich in Form von Camp David ein Stück weiter östlich ebenfalls am Schladitzer See etabliert hat. Mir gefallen beide Welten! Ich lasse mich gern zurückversetzen in die Beschaulichkeit vergangener Tage, genauso begeistert mich aber das, was dort in Camp David geschaffen wurde.

Für genau diese Mischung und Vielfalt steht in meinen Augen die Region Leipzig. Und genau das möchten wir mit unserem Projekt www.region-leipzig.com zeigen!

[Quelle: Webseite Haynaer Strandverein, Wikipedia]


Links im Internet zum Beitrag

Haynaer Strandverein e.V.

Mit dem Strandmodell „Baden wie im Biedermeier“ will der Haynaer Strandverein nördlich von Leipzig ein neuartiges Kultur- und Naturerlebnis schaffen. Die Biedermeierzeit steht dabei für eine Vielzahl von Attributen, die heute wieder Wertigkeit erhalten: Begriffe wie „Gemütlichkeit“ und „Sommerfrische“ wurden in dieser Zeit geprägt, die Familie stand im Vordergrund, soziales Miteinander, Hausmusik, Naturverbundenheit, Charmantes in Mode, Malerei, Musik und Literatur ...

Biedermeierstrand bei Eventim

Tickets für verschiedene Veranstaltungen am Biedermeierstand bekommen Sie unter anderem auch bei Eventim.

Camp David Schladitzer Bucht

Camp David Schladitzer Bucht

Winterfreitag in der Schladitzer Bucht

Es hat sich viel getan ... Ja, wirklich sehr viel, seit meinem letzten Besuch an der Schladitzer Bucht! Ein richtiges Ferien- und Freizeitparadies ist dort entstanden. Camp David ...

Wegweiser

Annäherungsadresse: Ostergraben, Hayna

Ihre Fotos bei Region Leipzig? Sehr gern, bitte hier klicken!


Über den Autor
Thomas Braun
Autor: Thomas BraunWebsite: www.braun-immowert.deE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sachverständiger für Immobilien-Wertermittlung
Profession
Der gebürtiger Essener lebt seit vielen Jahren in der Region Leipzig und hat dieses Projekt ins Leben gerufen. Der gelernte Industriekaufman hat zudem Betriebswirtschaft studiert und ist heute als Sachverständiger für Immobilienbewertung bundesweit tätig. Der passionierte Fotograf liebt die Natur und ist dementsprechend in der Region unterwegs.