• 151210 0049
  • 151210 0264
  • 151210 0255
  • 151210 0230
  • 151210 0167
  • 151210 0339
  • 151210 0342
  • 151210 0024p
  • 151210 0295-HDR
  • 151210 0224
  • 151210 0284
  • 151210 0287
  • 151210 0006p
  • 151210 0221
  • 151210 0166
  • 151210 0138p
  • 151210 0077p-2
  • 151210 0112p
  • 151210 0272
  • 151210 0172
  • 151210 0075p
  • 151210 0089p
  • 151210 0201-HDR
  • 151210 0252
  • 151210 0031
  • 151210 0275
  • 151210 0323
  • 151210 0121p
  • 151210 0155p

Die Buntgarnwerke, die Weiße Elster und Christin

An einem herrlich sonnigen Nachmittag im Dezember traf ich mich mit Christin an den Buntgarnwerken in Leipzig, um für diesen Blog einige Bilder einzufangen Die Buntgarnwerke sind ein wunderbares Beispiel dafür, wie man altes Mauerwerk erhalten und gleichzeitig wunderbaren neuen Nutz- und Wohnraum schaffen kann.

Fassade der ehemaligen Buntgarnwerke in der Leipziger NonnenstraßeDas Areal besteht aus einer ganzen Reihe von Gebäuden, die sich links- und rechtsseitig der Weißen Elster gruppieren. Die imposanteste Front findet sich dabei in der Nonnenstraße. Die Fassade ersteckte sich über reichlich 250 Meter entlang der schmalen Straße, so richtig konnte ich sie aufgrund der gegebenen Enge in der Straße leider gar nicht im Bilde festhalten. Ein Grund mehr für Sie, sich das schöne Bauwerk einmal live anzuschauen und eigene Eindrücke zu sammeln!

An diesem Ufer der Weißen Elster werden die Gebäude vermehrt gewerblich und kommunal genutzt, am anderen Ufer sind hingegen viele Wohungen entstanden. Zum Teil im großzügigen Loftstil. Parken ist etwas problematisch, aber Wohnen und Arbeiten ist sicher sehr angenehm in den erhwürdigen und natürlich denkmalgeschützten Mauern.

An dieser Stelle ein Dankeschön an Christin, die mich bei dem kleinen Rundgang begleitet hat und mir die Möglichkeit gab, die Bilder der Immobilien mit einigen Portraits zu bereichern.


Links im Internet zum Beitrag

Die Buntgarnwerke Leipzig

Die Leipziger Buntgarwerke haben (natürlich) auch eine eigene Webseite. Hier erfahren Sie weiteres zur Geschichte des Industriedenkmals mitten im Leipziger Stadtteil Pagwitz.

Das Veneziaquartier im Herzen von Leipzig

"Direkt an der Weißen Elster gelegen und umgeben von Leipzigs schönsten Parkanlagen, entstanden hier Lifestyle-Wohnungen und luxuriöse Penthäuser, die keine Wohnwünsche offen lassen. Ein Ensemble mit einzigartigem Charme und mediteranem Flaire."

Lesen Sie bitte weiter auf der Webseite der Wohnanlage

Wegweiser


Ihre Fotos bei Region Leipzig? Sehr gern, bitte hier klicken!


Über den Autor
Thomas Braun
Autor: Thomas BraunWebsite: www.braun-immowert.deE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sachverständiger für Immobilien-Wertermittlung
Profession
Der gebürtiger Essener lebt seit vielen Jahren in der Region Leipzig und hat dieses Projekt ins Leben gerufen. Der gelernte Industriekaufman hat zudem Betriebswirtschaft studiert und ist heute als Sachverständiger für Immobilienbewertung bundesweit tätig. Der passionierte Fotograf liebt die Natur und ist dementsprechend in der Region unterwegs.