• 091108 0096 7 8p
  • 080824 0046
  • 081018 0064
  • 091108 0117 8 9p
  • 091108 0147 8 9p
  • 080126 0036
  • 091107 0041
  • 080412 0007
  • 081018 0042 3 4p
  • 091108 0010
  • 080412 0023
  • 080412 0039
  • 091108 0194 5 6p
  • 080518 0004
  • 091108 0024 5 6p
  • 091108 0145
  • 100117 0032 3 4p
  • 070501 0009
  • 091108 0240
  • 100131 0399
  • 080412 0087
  • 100130 0058 59 60p
  • 100131 0396
  • 091108 0233
  • 080412 0053
  • 091107 0029 30 31p
  • 100131 0321
  • 080126 0034
  • 090705 0001
  • 100117 0086 7 8p
  • 100131 0366
  • 090705 0046
  • 081026 0115
  • 100131 0324p
  • 100117 0038 39 40p
  • 091108 0237
  • 091108 0066 7 8
  • 080412 0049
  • 091108 0051 2 3p
  • 080412 0075
  • 080412 0099
  • 080412 0070
  • 090705 0118
  • 081026 0044
  • 090705 0008
  • 080126 0030
  • 101009 0050
  • 100131 0351
  • 081026 0081
  • 070501 0001
  • 080126 0054
  • 100131 0381
  • 100117 0095 6 7p
  • 091108 0090 1 2p
  • 091108 0015 6 7p
  • 081018 0103 4p
  • 100130 0025 6 7pp
  • 081026 0093
  • 091108 0129 30 31p

Fotos: Thomas Braun

Bilder aus der Region Leipzig zum Download oder Druck


Gemeinde Thallwitz

Die Gemeinde liegt zwischen Wurzen und Eilenburg, inmitten der Auenlandschaft der Mulde und den östlich gelegenen Hohburger Bergen am Rand der Leipziger Tieflandsbucht. Am 31. Juli 1253 wurde Thallwitz zum ersten Mal in einer Urkunde des Markgrafen von Meißen, Heinrich dem Erlauchten, als Talvitz erwähnt.

Möglicherweise ist Thallwitz aber älter und entstand als slawische Ansiedlung bereits viel früher. Spätestens 1266 ist Henricus de Scof Herr auf Thallwitz und nennt sich fortan Henricus de Talwiz. Im 16. Jahrhundert erbauten die Herren von Canitz das Thallwitzer Schloss im damals üblichen Renaissancestil und benennen sich entsprechend der 1575 erwähnten Schreibweise von Canitz und Dallwitz. 1791 findet man erstmals die heutige Schreibweise.

Ab 1554 gehört der Ort zum Amt Wurzen, ab 1875 zur Amtshauptmannschaft Grimma. Zur Landgemeinde Thallwitz gehört das ehemalige Gut Dennstädt.

Weitere Sehenswürdigkeiten der Gemeinde Thallwitz und ihrer Ortsteile:

  • Schloss und Park Thallwitz
    Das Schloss wurde im 16. Jahrhundert erbaut und wurde Ende des 19. Jahrhunderts von den Fürsten von Reuß jüngere Linie zu einem Jagdschloss umgestaltet. Das Schloss war lange Zeit eine Klinik für plastische Chirurgie. Anfang der 90er Jahre wurde die Klinik aus Kostengründen geschlossen.
  • Schloss und Park Nischwitz
    Das Schloss stammt aus dem ersten Hälfte der 18. Jahrhunderts und wurde wenig später im Stil des Spätbarock umgebaut. Der Park wurde wie das Schloss ursprünglich im Rokokostil angelegt und Mitte des 19. Jahrhunderts in einen englischen Landschaftsgarten umgestaltet.
  • Sägemühle Thallwitz
    Die Mühle wird im Jahr 1790 erstmals urkundlich erwähnt. Sie ist voll funktionsfähig und wird über ein oberschlächtiges Wasserrad angetrieben. Herrenhaus im Rittergut Röcknitz
  • Kirchen in Thallwitz, Wasewitz, Röcknitz, Böhlitz und Nischwitz
  • Auenlandschaft an der Mulde (Muldentalradwanderweg) und im OT Lossa

[Quelle: Wikipedia]


Bilder aus der Region Leipzig zum Download oder Druck


Wegweiser


 

Ihre Fotos bei Region Leipzig? Sehr gern, bitte hier klicken!


Das wird Sie vielleicht auch interessieren:

Muldental

Mit Elaine im Herrenhaus Schmoelen

Ich fotografiere Landschaft genauso gern wie Menschen. Dieses Projekt bietet mir die…
3893
Muldental

Im Schlosspark Thallwitz

Dies ist auch ein Ort, den ich schon oft besucht habe. Die Ruhe und die Natur im…
3028
Muldental

Wasserkraftwerk Canitz

Direkt an der Mulde, nicht weit von der Muldebrücke in Canitz, liegt das stillgelegte…
3879
Muldental

Museum Wurzen mit Ringelnatz-Sammlung

Das Renaissance Gebäude mit malerischem Arkadenhof und Wendeltreppe aus Eiche ließ…
1360
Firmen der Region

Thomas Braun

Passionierter Fotograf aus Leidenschaft Neben meiner Haupttätigkeit - der…
2474
Dies & Das

Jugger in Leipzig

Als ich beim Lesen einer Internet-Seite auf einen Jugger-Sport traf, musste ich mich erst…
1863
Über den Autor
Thomas Braun
Autor: Thomas BraunWebsite: www.braun-immowert.deE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sachverständiger für Immobilien-Wertermittlung
Profession
Der gebürtiger Essener lebt seit vielen Jahren in der Region Leipzig und hat dieses Projekt ins Leben gerufen. Der gelernte Industriekaufman hat zudem Betriebswirtschaft studiert und ist heute als Sachverständiger für Immobilienbewertung bundesweit tätig. Der passionierte Fotograf liebt die Natur und ist dementsprechend in der Region unterwegs.