Mitten in Leisnig: Burg Mildenstein

Ich war schon oft in Leisnig und bei jedem Besuch zog es mich auch hin zur mächtigen Burg Mildenstein, hoch über der Mulde. Sie war auch einmal das Ziel meiner längsten Fahrradtour in der Region. Wer den Berg kennt, der zur Burg hinaufführt, weiß dass der keine geringe Herausforderung darstellt. Ich habe ihn "bezwungen" - im Sattel und ohne abzusteigen! :D

Nun gut, das nur am Rande. Leinig und die Burg Mildenstein gehören aber ganz sicher zu den Orten im Muldental, deren Besuch sich allemal lohnt.

Die Bilder oben sind schon einige Jahre alt und ich werde wohl in der nächsten Zeit wieder für ein paar neue sorgen, aber ich denke so viel wird sich nicht verändert haben. Einige Bilder sind bei einem Mittelaltermarkt entstanden der regelmäßig stattfand (und möglicherweise immer nocht sattfindet). Ein spannendes Spektakulum, dass Sie auch einmal besuchen sollten. Als wir dort waren, war auch die Burganlage selber zur Besichtigung geöffnent. Auch sehr sehenswert und informativ!

Einst diente die Burg Mildenstein den Saliern, den Staufern und den Wettinern zum Schutz ihrer Gebiete. Die 1.000jährige Geschichte der Burg hat ihre Spuren hinterlassen.

Neben dem Museum locken zahlreiche Veranstaltungen auf die Burg Mildenstein. Lassen Sie sich verzaubern und zurückversetzen in glanzvolle Zeiten.


Wegweiser