Werbung

Impressionen aus der Region Leipzig

In dieser Rubrik finden Sie eingige Impressionen aus der Region Leipzig, die wir bei unseren Ausflügen eingefangen haben.

Wohnen im Wasserturm? Genial!

Ich bin ziemlich sicher, jeder der mal in Richtung des Markkleeberger oder Cospudener Sees unterwegs war, hat ihn schon gesehen. Den sehr markanten Markkleeberger Wasserturm. Erbaut wurde er im Jahre 1902, Trinkwasser konnte aber erst im Jahr 1904 in den Turm geführt werden, denn erst in diesem Jahr war...

Ehemalige Gebäude am Leipziger Hauptbahnhof

Unmittelbar neben dem wunderschönen Leipziger Hauptbahnhof fanden sich noch einige Baracken und Gebäude aus ehemaligen Bahnzeiten. Hallen, Werkstätten, Lagerräume, was auch immer.

Nun stehen sie leer und werden wohl bald abgerissen, zumindest deuteten Schilder auf bevorstehende...

Mittendrin und doch vergessen

Als ich vor einiger Zeit Fotos am Kohlrabizirkus gemacht habe, sah ich auf dem rückwärtigen Parkplatz ein augenscheinlich verlassenes Gebäude. Ich kam damals nicht richtig heran, um näher nachzuschauen und so geriet es auch bei mir wieder in Vergessenheit. Heute auf dem Weg zu anderen Aufnahmen für das...

Hier gibt es noch reichlich Optimierungspotential…

Die Stadt Leipzig boomt und wächst und wächst. Davon profitiert auch die Region rund um die schöne Stadt, auch das beschauliche Muldental. An manchen Orten ist der Boom aber noch nicht ganz so richtig angekommen...

Auf dem Rückweg von Fotoaufnahmen, die ich am Rittergut in...

Katharina und Martin, Rehe und die Mulde

Nimbschen ist ein ehemaliges Zisterzienserinnenkloster, unmittelbar südlich von Grimma gelegen. Der geschichsträchtige Ort beherbergt nicht nur einige erhaltene Mauern des früheren Klosters, vielmehr ist er durch seine idyllische Lage direkt an der Mulde ein beliebtes Ausflugsziel für Besucher...

Wer braucht schon eine Traumfabrik?

Los Angeles brüstet sich damit, mit Hollywood die Traumfabrik schlechthin zu haben. Doch wir haben was viel besseres! Wir haben Lippendorf, die weltbeste Wolkenmaschine!! Und die produziert die schönen großen flockigen weißen Wolken, die unser Fotografenherz an schönen Sommertagen so sehr...

Das kulturhistorische Haus mit Ringelnatz-Sammlung

Das Renaissancegebäude mit malerischem Arkadenhof und Wendeltreppe aus Eiche ließ (1666-1668) der Patrizier Andreas Vockel umbauen.

1789 erwarb die Familie des Großkaufmanns (Rauchwaren) Gottlieb Sommer das Anwesen. Die Patrizier Familie Adam v. Lossow gehörte zwischen 1849 -...

Karsamstag im Kees'schen Park in Markkleeberg

Nun lebe ich schon lockere 15 Jahre in der Region Leipzig und entdecke doch immer wieder für mich Neues. So nun auch den Kees'scher Park in Markkleeberg. Vorbeigefahren und vorbeigelaufen bin ich schon oft an dem Park, liegt er doch in unmittelbarer Nähe des Cospudener Sees. Doch...

Lost Place, Ruine oder Müllkippe?

Diese Frage stellt man sich sehr häufig, wenn man sich die verlassenen Stätten anschaut. Obwohl Teile der ehemaligen Sternburg-Brauerei unter Denkmalschutz stehen, macht das Areal keinen besonders vertrauenerweckenden Eindruck... Vielfach sind Decken eingestürzt, einige Stellen wurden von weniger...

Ein kleines Portraitshooting am Schaufelrad

150318 0247p

Die geschriebene Geschichte der Stadt beginnt mit einer Schenkung. Otto der II. vergibt 981 die Burg Doblin dem Kloster Memleben in Thüringen. Als Folge auf diesen Vorgang mußten die Einwohner das "castrum Dobelin", bis dahin ein sogenanntes Burgwardum, zum Schloß ausbauen.

Zweite Folge war die Errichtung der geistlichen Macht. Auf...

M. R. A. Schneider - Hafen-Umschlag-Speicherei

Der Beginn der Flutung im Rahmen der Anbindung des Lindenauer Hafens an das Kanalnetz ist vielleicht eine passender Gelegenheit, die Bilder zu zeigen, die ich vor nicht allzu langer Zeit am Nordende des Leipziger Hafens in Lindenau festhalten habe. Dort stehen noch ein paar der Lost...