Es sind nicht immer nur die großen und bekannten Orte, die den Charme einer Gegend ausmachen. Vielfach verstecken sich auch bezaubernde Flecken fernab der großen Routen und Radwege. Bei einer meiner Exkursion auf der Suche nach den schönen Plätzen der Region bin ich mehr oder weniger durch Zufall auf diesen verträumten alten Flussarm der Mulde gestoßen.

Er liegt mitten im Land und ist nirgends ausgeschildert.  Google-Maps (wie sollte es anders sein) hat ihn aber! Dort steht "Dögnitzer Mulde (Altwasser)". Genutzt wird der Bereich vor allem von Anglern. Aber auch Naturliebhaber kommen auf ihre Kosten, denn es handelt sich um ein weitgehend unberührtes Stück Landschaft.

Mitten im Muldental.


Wegweiser